Wandern und Radfahren

Die Sagenwanderwege

Eine Besonderheit der Region Oberes Schlichemtal sind die Sagenwanderwege, die wir im Wanderführer „Abenteuer Stille“ für Sie bereithalten. Im Vorwort dort heißt es:

 

 

„Sie sind herzlich eingeladen, mit zu wandern in einem der schönsten Albtäler, über die höchsten Berge der Alb, zu wunderschönen Aussichtspunkten, durch herrliche Wälder und Wacholderheiden, zwischen farbenfrohen Blumenwiesen und zu sagenumwobenen Plätzen.“

 

In diesem Wanderführer sind insgesamt 17 Touren für Sie zusammengestellt, die sowohl für Familien mit Kindern sowie auch für geübte Wanderer geeignet sind. Die oben genannten Sagenwanderwege führen Sie durch die typischen Landschaften auf gut ausgewiesenen Wegen zu Aussichtspunkten, an denen Sie Tafeln finden, auf denen jeweils eine regionale Sage erzählt wird. Die übrigen Wandertouren sollen Ihnen Besonderheiten der Landschaft genauso nahe bringen wie – im Anschluss – die Spezialitäten der regionalen Gastronomie.

 

In „Wandern auf der Zollernalb“ finden Sie Touren für Familien, kürzere Spaziergänge und Touren für sportliche Wanderer. So können Sie ganz entspannt oder ehrgeizig sportlich unsere wunderbare Landschaft genießen.

Radfahren und Wandern kombinieren

Wer Radfahren und Wandern kombinieren möchte oder auf dem Weg zu einem anderen Wandergebiet nicht aufs Auto angewiesen sein will hat die Möglichkeit, den Rad- und Wandershuttle zu nutzen. Die nächstgelegene Haltestelle von unserem Haus aus ist ca. 2,5 km entfernt. Von dort kommen Sie – ob mit oder ohne Fahrrad – von Mai bis Oktober bis nach Balingen, Tübingen, durchs Obere Schlichemtal und sogar bis in die Hohenzollernstadt Sigmaringen. Die Mitnahme von Fahrrädern in den genannten Zügen und Bussen ist kostenlos.
Auch der „Rad & Wandershuttle“ bietet Ihnen fertig ausgearbeitete Touren, die zum Teil auch ausbaufähig sind.

 

Speziell für Radfahrer hat eine Klasse der hiesigen Realschule 4 Radtouren ausgearbeitet. Jede davon möchte auf ganz bestimmte Besonderheiten aufmerksam machen. Der Radführer „Die Mauern der Alb...“ enthält zudem noch viele Bilder und Beschreibungen der Ortschaften, die man im Verlauf der Radtour passiert.

 

Alle angegebenen Tourenplaner liegen bei uns für Sie zur Ansicht bereit. Sollten Sie sich einen oder mehrere davon als Andenken mitnehmen wollen, besorgen wir Ihnen gern ein eigenes Exemplar oder nenne Ihnen die Bezugsquellen.

 

Ganz zum Schluss noch ein Hinweis für´s wandern im sitzen: Wenn Sie es gern mal gemütlich angehen lassen wollen bietet die Touristikgemeinschaft Oberes Schlichemtal für Gruppen ab 10 Personen romantische Kutschfahrten. Es gibt 3 verschieden Rundkurse, auf Wunsch können aber auch individuelle Touren verabredet werden.